Einen zweiten Pass und eine zweite Staatsbürgerschaft bekommen: Warum Sie einen Plan B brauchen

Erstellen mehrerer Optionen für globale Mobilität Freizügigkeit ist für die meisten von uns eine Selbstverständlichkeit. Wir schätzen etwas erst, wenn es weg ist. Verlieren wir plötzlich unsere Beweglichkeit, merken wir schnell die verlorene Freiheit. Die Beantragung eines zweiten Reisepasses befreit uns von den Beschränkungen, die uns der Geburtsort auferlegt. Wir sind nicht länger auf die Umstände aufgrund des Geburtsortes beschränkt, sondern können uns eine „zweite Chance“ schaffen. An ein einzelnes Land und seine Regierung gebunden zu sein bedeutet im Wesentlichen, unsere Freiheit an eine Institution abzugeben und unsere Zukunft von ihrer fortwährenden Lebensfähigkeit abhängig zu machen. Wie alle diese Institutionen und staatlichen Akteure – sie steigen und fallen. Und es liegt in Ihrer Verantwortung, einen Fluchtplan zu haben, wenn sie es tun. Wenn Sie in einem instabilen Land leben, das politisch oder wirtschaftlich instabil ist, ist eine Fluchtmöglichkeit kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Das Leben in einem autoritären Staat oder einem Staat, der von einem Diktator regiert wird, der im Alleingang das Kriegsrecht verhängen, Grenzen schließen, Kapitalkontrollen durchsetzen, Eigentum beschlagnahmen oder Bankkonten schließen kann, ist alles aus einer Laune heraus eine beängstigende Realität, die niemand sollte willig aushalten müssen. Es muss jedoch kein Diktator sein oder in einem vom Krieg heimgesuchten Land leben, um zu sehen, dass Banken Ihr Geld beschlagnahmen, Kapitalkontrollen durchsetzen oder Reisebeschränkungen auferlegen können. Die Übertragung Ihrer Befugnisse an eine fremde Stelle schränkt Ihre Fähigkeit ein, Ihren Interessen entsprechend zu handeln. Mit einem zweiten Reisepass haben Sie den Vorteil, dass Sie Ihre Flucht planen können. Offshore-Bürger Die Flaggentheorie betont die Bedeutung der globalen Diversifizierung und empfiehlt, „Flaggen“ in verschiedenen Ländern zu platzieren. Jede Flagge repräsentiert einen Aspekt des eigenen Lebens. Es kann Dutzende von Flaggen geben, aber es gibt 5 Hauptflaggen: -zweiter Pass -steuergünstiger Wohnsitz -ausländisches Bankkonto -Offshore-Gesellschaft -Vermögenssicherheit Jede Flagge wird gepflanzt, um unser Risiko zu minimieren, unser Vermögen zu sichern und die Freiheit der Möglichkeiten zu erweitern. Die Schaffung eines „Offshore-Lebensstils“, eines Lebensstils, der frei von den Beschränkungen eines einzelnen Landes ist, erweitert Ihre Möglichkeiten und verringert Ihr Risiko. Sie müssen sich nicht länger an staatlich auferlegte Reisebeschränkungen, erstickende Steuersätze oder staatliche Vorschriften halten, nur weil Sie dort geboren wurden. Eine zweite Gelegenheit öffnet Ihnen auch die Tür zu vielen neuen Horizonten, darunter visumfreies Reisen, Steuervorteile, Familienplanung, neue Lifestyle-Möglichkeiten, neue Investitionsmöglichkeiten, und gibt Ihnen vor allem die Kontrolle über das, was wirklich am wichtigsten ist – Ihre Entscheidungsfreiheit. Die Macht, unsere Zukunft zu wählen, ist etwas, das wir alle schätzen und für selbstverständlich halten können. Wenn wir uns auf die Intuitionen eines einzelnen Landes verlassen, setzen wir uns und unser Vermögen unnötigerweise dem Lebenszyklus dieser Behörde aus. Länder wie Vanuatu oder Nevis bieten eine so genannte „Offshore-Staatsbürgerschaft“ oder einen Offshore-Pass an; Dies ist eine Staatsbürgerschaft, die Personen gewährt wird, die alle Vorteile des Lebensstils nutzen möchten, die ein zweiter Pass bietet, ohne tatsächlich im jeweiligen Land leben oder wohnen zu müssen. Egal, ob man versucht, unterdrückerischen, überheblichen Regierungsregimen zu entkommen, seine Zukunft in einem zweiten Land der unbegrenzten Möglichkeiten sichern möchte, eine Plan-B-Fluchtoption braucht und als Bürger erster Klasse behandelt werden möchte, dann einen zweiten Pass könnte eine Untersuchung wert sein. Einen Plan B zu haben ist etwas, wovon wir alle gehört haben; Obwohl wir uns oft darauf beschränkt haben, eine Krankenversicherung abzuschließen, eine inländische Stiftung zu eröffnen, irgendwo einen kleinen Notgroschen zu verpacken oder vielleicht irgendwo einen Haufen Bargeld zu verstauen, haben wir selten einen zweiten Pass und eine Staatsbürgerschaft als Notfallplan in Betracht gezogen. Ein Plan B ist, wenn Sie eine Fluchtmöglichkeit brauchen. Wenn ein Gericht Ihr Vermögen einfriert oder wenn die Regierung Ihre Bewegungsfreiheit rechtswidrig einschränkt. Dies sind nur einige verschwörungstheoretische Szenarien, aber reale Möglichkeiten. Wenn Sie eine Zivilklage gegen Sie eingereicht haben, können lokale Gerichte in den USA Ihr Vermögen einfrieren, bevor Beweise vorliegen. Wenn Sie unbezahlte Steuern haben, ist der IRS befugt, Ihren Reisepass zu annullieren. Wenn staatliche Akteure die Macht haben, Ihre Bankkonten auf Knopfdruck einzufrieren und Ihnen mit einem Federstrich die Ausreise zu verwehren, ist eine Versicherung nur logisch. Es gibt eine Reihe von Szenarien, die unsere unmittelbaren Umstände drastisch verändern können, in denen ein alliterativer Wohnsitz oder Pass ein Lebensretter sein könnte. Bei Zweitpässen geht es nicht nur darum, aus dem eigenen unruhigen Land zu fliehen, sondern auch darum, seine Zukunft zu sichern.